Der traditionelle Bauernherbst

Brauchtum und Tradition

Wenn Salzburgs Bauern ihre Ernte einbringen und die frischen Produkte zu Geselchtem, eingelegtem Kräuterkäse oder fruchtigem Obstler veredeln, hat im Salzburger Land eine besondere Zeit begonnen.

Mit über 2.000 Veranstaltungen rund um traditionelles Brauchtum und bäuerliches Handwerk feiert das Salzburger Land jede Woche in der Zeit vom 21. August bis 1. November 2021 in rund 74 Orten den Bauernherbst.

Aufgetanzt im Bauernherbst - Wir tanzen ins Bauernherbst-Jubiläum

Der Salzburger Bauernherbst zieht 2021 unter dem Motto "Aufgetanzt im Bauernherbst" ins Land.

Die Musik und der Tanz sind fest verankert in den bäuerlichen Traditionen. Ob auf Hochzeiten, bei hohen kirchlichen Anlässen oder bei Familienfesten: die Instrumente sind rasch hervorgeholt und die schönsten Mädchen schnell zum Tanz aufgefordert.
Der Tanz ist eine der schönsten Arten, um das leben zu feiern.

Veranstaltungs-Höhepunkte

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.