Kitzsteinhorn

Das Skigebiet in Kaprun

Skifahrer und Snowboarder, Tiefschnee-Fans, Skitourengeher, Langläufer, Winterwanderer und Freestyler erleben auf dem Kitzsteinhorn vom Herbst bis weit ins Frühjahr hinein die pure Freiheit. Genussvolles Schwingen auf weiten Naturschneepisten mit atemberaubenden Ausblicken von 3.000 Metern, Freestyle-Action in den weltbekannten Snowparks oder frischer Powder auf den Freeride-Routen - Das Kitzsteinhorn bietet Wintersport in all seinen Facetten. Auf dem Gletscherplateau finden Ski-Einsteiger ein ideales Trainingsgelände.

Ausflugsgäste staunen in der Gipfelwelt 3000 über die atemberaubende Aussicht von 3.000 Metern, bewundern die spektakuläre Eiskunst im ICE CAMP presented by Audi quattro. 

Das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn ist nur 10 Minuten von Piesendorf Niedernsill entfernt.

GIPFELWELT 3000

Die Kitzsteinhorn Gipfelstation auf 3.029 Meter Seehöhe ist nicht nur der höchste, für jedermann bequem erreichbare Punkt im Salzburger Land, sondern auch ein Höhepunkt des alpinen Angebotes. Faszination, Energie und erhebende Stimmungen der hochalpinen Natur sowie der Nationalpark Hohe Tauern werden hier mit allen Sinnen spür- und erlebbar.

Nationalpark Gallery

Die Nationalpark Gallery ist der Höhpunkt der Gipfelwelt 3000.
Wunderbare Einblicke und Ausblicke in den Nationalpark Hohe Tauern erwarten dich. Mit dem Verlassen der Gipfelbahn tauchst du ein in das Innere, die Mystik und Stille des Berges.

Durch das Kitzsteinhorn führt ein 360 Meter langer Stollen sowohl durch die Nationalpark Gallery als auch zur neuen Panorama-Plattform. Im Verlauf des magisch-mystischen Weges erwarten dich sechs interessante Infobereiche zu den Themen:

  • Technik in der 3000er Region
  • Kristallschätze der Hohen Tauern
  • Gold und Silber
  • Entstehung der Hohen Tauern und des Kitzsteinhorns
  • Permafrost
  • Gletscher und Nationalpark Hohe Tauern

DIE NEUE VERBINDUNG VON KAPRUN ZUM KITZSTEINHORN

NEU! Ab 30. November 2019

Diese Seilbahnverbindung Kaprun-Maiskogel-Kitzsteinhorn lässt einen Generationentraum wahr werden!

Direkt vom Dorf Kaprun mit zwei neuen Seilbahnen auf den Maiskogel und von dort auf den Langwiedboden ins Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn. 
Das heißt: Ski in - Ski out, 100%ige Schneesicherheit von Oktober bis in den Frühling und vielfältigste neue Angebotsvarianten – unschätzbare Vorteile, die den Stellenwert von Zell am See-Kaprun als Top-Destination in den Alpen weiter stärken. 

Der Familienberg Maiskogel bietet bereits seit Dezember 2018 mit der MK Maiskogelbahn, einer neuen 10er-Kabinen-Einseilumlaufbahn und dem multifunktionalen Kaprun Center höchsten Komfort. 

Ab 30. November 2019 werden mit der hochmoderne Dreiseilumlaufbahn, der 3K K-onnection der Ort Kaprun, der Familienberg Maiskogel und das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn zu einer Einheit verbunden sein. 

HIGHLIGHTS UND FAKTEN PROJEKT K-ONNECTION

Die direkte K-onnection von Kaprun auf den Gletscher 
Mit der neuen Verbindung verschmelzen das Familienskigebiet Maiskogel und das schneesichere Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn zu einer faszinierend vielfältigen Einheit.

Höchster Komfort: Ski-in-Ski-Out 
Mit den neuen, hochmodernen Seilbahnen MK Maiskogelbahn und 3K K-onnection kommt man über den Maiskogel direkt ins 100 % schneesichere Gletscherskigebiet. Nach dem Wintersport geht es entspannt in das Tal - direkt ins Ortszentrum Kaprun.  

Familienberg Maiskogel – Mehr Sommererlebnis 
Mit der neuen MK Maiskogelbahn wurde der Kapruner Familienberg noch attraktiver für Familien und deren Kids. Die Seilbahn ist auch im Sommer geöffnet und bietet den bequemen Einstieg zu den ortsnahen Wander- und Bikewegen. 

Seilbahnachse der Superlative 
Mit der längsten Seilbahnachse (12 km lange Perlenkette aus sechs aneinandergereihten Seilbahnen, von 768 m auf 3.029 m) und der größten Höhendifferenz (2.261 m) der Ostalpen bietet die K-onnection gleich mehrere alpine Superlative. 

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.